Aktuelles

NEIN zum Atommülllager an der Grenze!!!NEIN zum Atomausbau in Tschechien!!!

Unterstreichen Sie diese Forderungen JETZT mit Ihrer Unterschrift!

Diese Aktion wird mitgetragen von: atomstopp_atomkraftfrei leben / Mütter gegen Atomgefahr / PLAGE, Salzburg / Begegnungszentrum für aktive Gewaltlosigkeit / ISAD Österreich / Wiener Plattform Atomkraftfrei / Verein Sonne und Freiheit / Waldviertler Energiestammtisch / Naturschutzbund / Initiative ...

weiterlesen »

Nationalratswahl 2017 

Entscheidungshilfe für österreichische WählerInnen: wie positionieren sich sieben der bundesweit antretenden Parteien in Bezug auf Atompolitik? Wir haben nachgefragt. EUAUS, FPÖ, GRÜNE, KPÖ PLUS, NEOS, ÖVP und SPÖ haben geantwortet. 

weiterlesen »

Atomkraft: Haftung für Schäden muss endlich Pflicht der Betreiber werden!

Worum gehts?

30 Jahre nach Tschernobyl und 5 Jahre nach Fukushima kann sich die Europäische Kommission noch immer nicht zu einer einheitlichen, verpflichtenden Haftung für AKW-Betreiber durchringen – zum Schaden der Bürgerinnen und Bürger, denn wir werden es sein, die zahlen. Wir sehen uns daher gezwungen, an das Parlament heranzutreten und mittels einer erneuten...

weiterlesen »

Radio AUSgestrahlt und Dorf.TV

Unsere Partner-Organisation Anti Atom Komitee in Freistadt ist v. a. in Sachen Temelin sehr aktiv. Regelmäßig erscheinen Radio- und Fernsehbeiträge über ihre Aktivitäten.  Auf www.frf.at für Freies Radio Freistadt  findet man unter SENDEREIHEN, dann unter AUSgestrahlt alles zum Nachhören und auf www.dorftv.at – VIDEO SUCHEN – unter Anti Atom Komitee alle unsere bisherigen ...

weiterlesen »

Verärgerung über die geplante Energiestrategie in Oberösterreich!

atomstopp: Verärgerung über die geplante Energiestrategie in Oberösterreich! Petition 'Wir gegen das Ende der Energiewende!" gestartet "Am 18. Mai 2017 soll im Landtag eine neue Energiestrategie beschlossen werden, die den praktischen Stillstand für die bisher durchaus gedeihliche Energiewende in Oberösterreich bedeuten würde. Das ist ein Schaden und eine Schande noch dazu...

weiterlesen »